Sportverein
Sumiswald

Starker Auftritt schlecht belohnt

22.10.2018
Simon Rüfenacht
160 Hits
1:2
2. Mannschaft
 
FC Azzurri Bienne

Die 2. Mannschaft verliert zu Hause in der Weiersmatt gegen ein starkes Azzurri aus Biel. Das Heimteam konnte trotz hohem Druck der Gäste die Partie noch ausgleichen und war zwischenzeitlich näher am Führungstreffer. Schlussendlich setzten sich aber die Bieler durch.

Unnötiges Tor in der 1. Halbzeit

Beide Mannschaften starteten stark in die Partie. Das Niveau war von Beginn weg hoch und ziemlich ausgeglichen. Die 2. Mannschaft konnte mit der starken Truppe aus Biel gut mithalten. Das in den letzten Spielen so vermisste Zusammenspiel kam endlich wieder zum Vorschein. Es wurde zwar immer wieder gefährlich vor dem heimischen Tor, doch die 2. Mannschaft wusste sich zu wehren.

In der 37. Minute kam es zu einem unnötigen Freistoss, welcher durch ein angebliches Foulspiel hervorgegangen war. Es kam zu einem regelrechten Wirrwarr im heimischen Strafraum, ehe der Ball stark offsideverdächtig vor einem Bieler landete, welcher aus gut 2 Meter nur noch einschieben musste. Das Tor schmerzte und kam zu einem denkbar dummen Zeitpunkt.

2 Tore in der 2. Halbzeit

Nach dem Pausentee ging es weiter. Es war allen klar, dass hier noch nichts verloren war. Die 2. Mannschaft startete optimal und kam gleich zu einigen Möglichkeiten. In der 50. Minute legte Samuel Reist auf Thomas Gasser auf, welcher aus guter Distanz das verdiente 1:1 erzielte. Die Freude und Erleichterung war gross, das Spiel wieder offen!

Die Freude währte aber nicht lange. Auch wenn das Tor zusätzlichen Aufschwung für das Heimteam brachte, erzielte Azzurri Bienne nur neun Minuten später den Führungstreffer. Ein scheinbar harmloser Schuss brachte Michel Kobel aus dem Konzept und er konnte den Ball leider nicht richtig kontrollieren. Die Bieler Offensivabteilung konnte profitieren und schon lagen die Sumiswalder wieder im Rückstand. Sehr ärgerlich, auch für Michel Kobel, welcher in den letzten Spielen stets eine top Leistung an den Tag legte.

Die 2. Mannschaft war nun bemüht, den wichtigen Anschlusstreffer zu erzielen. Leider blieb dieses Unterfangen erfolglos. In der 82. Minute traf Thomas Gasser nur den Pfosten, wenig später landete ein Ball von Abimanju Subramaniam nur im Aussennetz. Azzurri Bienne traf kurz vor Schluss auch noch die Torumrahmung, was dann auch die letzte Aktion des Spiels war.

Fazit

Die 2. Mannschaft zeigte eine starke Leistung gegen einen sehr starken Gegner. Auch wenn wir uns gerne einen Punkt gesichert hätten, können wir mit der Leistung zufrieden sein. Es wurde gekämpft und gespielt. Die Leistung stimmte. Wenn wir in jedem Spiel so auftreten würden, hätten wir einige Punkte mehr auf dem Konto.

Mit 14 Punkten ist die 2. Mannschaft nun im Mittelfeld der Tabelle. Die zwei verbleibenden Spiele gegen Huttwil und Lotzwil befinden sich ganz klar in unserer Reichweite. Wir wollen unbedingt noch das Punktemaximum von 6 Punkte herausholen, so dass wir uns mit einem guten Polster von 20 Punkten in die verdiente Winterpause verabschieden können.

Eingesetzte Spieler

Name
Zeit
Tore
Assists
Karten
Christian Zaugg
Christian Zaugg 90 0 0
1
David Beutler
David Beutler 45 0 0
Kaspar Berger
Kaspar Berger 90 0 0
Lukas Rauch
Lukas Rauch 35 0 0
Michel Kobel
Michel Kobel 90 0 0
Thomas Gasser
Thomas Gasser 90 1 0
1
Samuel Reist
Samuel Reist 70 0 1