Sportverein
Sumiswald

Jun. B: Zu wenig Power gegen starken Gegner!

19.05.2014
Ernst Jäiser
1191 Hits
3:1
FC Grünstern
 
Junioren B (SCH)

Zu wenig Power gegen starken Gegner!

Die Reise ins schöne Seeland hat sich punktemässig für die Huttwiler/Sumiswalder für einmal nicht gelohnt. Um diesem guten Gegner Paroli bieten zu können, hätte es auch die Spieler gebraucht, die in die beiden „Eis“ abberufen worden sind!

Das Kräftemessen um einen der vordersten Plätze in der Tabelle hat klar der FC Grünstern gewonnen. Die Gäste aus Huttwil/Sumiswald wirkten während den ersten 70 Minuten zu passiv und konnten im offensiven Bereich nicht den nötigen Druck erzeugen. Die Seeländer spielten mit einer ausgezeichneten Raumaufteilung und liessen den Ball sehr gut in den eigenen Reihen zirkulieren. Der SCH/SVS musste zur Balleroberung zu viel dem Gegner hinterherlaufen und im Ballbesitz wurde meistens, mit Kurzpässen auf engem Raum, der Ball viel zu schnell wieder verloren. Die raumöffnenden Pässe auf Seite der Huttwiler/Sumiswalder waren an diesem Samstag richtig Mangelware. Fabian Bühler musste wieder als Torhüter einspringen und fehlte deshalb auf dem Feld an allen Ecken und Enden. Im Tor zeigte aber Fabian wieder eine unglaubliche Leistung, nur ihm war es zu verdanken, dass wir nicht bereits in der Halbzeit mit zwei oder drei Toren mehr in Rückstand lagen. Das dritte Tor der Gastgeber kam - kurz nach der Pause – viel zu früh und liess die Hoffnungen auf einen Punktgewinn des SCH/SVS in weite Ferne rücken. Erst in der letzten Viertelstunde liessen die Jäiser-Boys noch etwas von ihrem Können aufblitzen. Sicher hatte der FC Grünstern bei diesem Spielstand auch etwas Druck weggenommen. Aber plötzlich wurden die Gäste mutiger und versuchten mit schnellen, öffnenden Pässen und druckvollem Nachsetzen, die Seeländer doch noch etwas in Bedrängnis zu bringen. Mehr als das Ehrentor schaute aber leider nicht mehr heraus.

Nächsten Samstag hat der SCH/SVS bereits wieder eine Möglichkeit, mit einer engagierteren Leistung das Punktekonto zu erhöhen. Das Heimspiel gegen den FC Aegerten-Brügg findet um 15.00 Uhr auf der Weiersmatt statt.