Aktuelles » 1. Mannschaft
Simon Rüfenacht
515 Hits
24.09.2020
Sa, 19.09.2020 17:00 Uhr (Meisterschaft)
1. Mannschaft
2 : 2
FC Herzogenbuchsee
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz

Starke Aufholjagd nach 2 Tore Rückstand

Die erste Mannschaft holt aus einem 0-2 Rückstand ein Unentschieden heraus. Mit einer geschlossenen und starken Mannschaftsleistung konnte kurz vor Schluss der Ausgleichstreffer realisiert werden. Matchwinner des Heimteams war Lüthi Lorenz, welcher mit einem Doppelpack glänzen konnte. Nach dem Spiel fühlte sich das Unentschieden beinahe wie ein Sieg an. Dieser wäre aus der Sicht des Heimteams auch nicht unverdient gewesen.

Viel Pech in der ersten Halbzeit

Wenn man auf die beiden letzten Spiele zurückschaut, wurde das Potenzial der Mannschaft längst nicht ausgeschöpft. Vielfach wurde nur mit langen Bällen und unsicheren Passvarianten agiert. Dies wollte man am heutigen Tag besser machen. Schon von Beginn weg sah man ein Team, welches gewillt war von hinten heraus zu spielen. Dies gelang auch sehr gut, lag aber sicherlich auch am heutigen Gegner aus Herzogenbuchsee, der bekannt für sein sauberes und gepflegtes Aufbauspiel ist. Das Spiel fand in den ersten Minuten mehrheitlich im Mittelfeld statt. Bereits früh kam der FCH zu einer guten Möglichkeit, welche aber vom Schlussmann Häfliger pariert wurde. Nach einer Viertelstunde kam Buchser zu einer Riesenchance für den SVS. Er wurde von Lüthi lanciert und konnte von der Seite aufs Tor ziehen. Leider wurde die Chance durch den Keeper zu Nichte gemacht. Man spürte nun, dass heute etwas möglich ist. Knappe vier Minuten später war es erneut Buchser, welcher alleine auf das Tor ziehen konnte. Er kam zum Abschluss und wurde nach seinem Schuss von den Beinen geholt. Über einen Elfmeter hätte sich der Gast nicht beschweren können. Leider blieb der Pfiff des sonst sehr gut agierenden Schiedsrichters aus. Ansonsten blieben die Torchancen auf beiden Seiten etwas rar. Nach einer halben Stunde kam der Gast zur glücklichen 0-1 Führung. Ein Schuss aus 17 Metern wurde unglücklich vom Rücken von Geissbühler abgelenkt und Häfliger flog bereits in die falsche Ecke. Bis zur Halbzeit übernahm der FCH das Zepter. Kurz vor der Pause wurde der Stürmer des FCH im Sechzehner gefoult, folgerichtig wurde auf Elfmeter entschieden, welcher zum 0-2 Pausenstand erzielt wurde. Vor dem Pausenpfiff hatte jedoch Jäiser Marco eine dicke Möglichkeit noch den Anschlusstreffer zu erzielen. Leider scheiterte sein Schuss an der Lattenoberkante.

Starke Moral bewiesen

Trotz des Rückstandes kam die Mannschaft motiviert aus der Garderobe zurück. Der SVS übernahm von Beginn der zweiten Halbzeit weg das Spieldiktat und konnte den FCH fast 45 Minuten in der eigenen Hälfte halten. Der Druck auf das Gästetor wurde immer intensiver. In der 70. Minute wurde Lüthi von Reist angespielt und stand 5 Meter alleine vor dem Tor. Gekonnt erzielte er den wichtigen und verdienten Anschlusstreffer. Es ging nochmals ein Ruck durch die Mannschaft und man spürte, dass noch mehr zu holen ist. Nach einem Eckball kurz vor Schluss prallte der Ball zu Fankhauser. Er zog aus rund 18 Metern ab und traf die Latte. Der Ball blieb gefährlich vor dem Tor und kam erneut zu Fankhauser, der den Ball zur Mitte flankte, wo Lüthi mit dem Kopf einnicken konnte. Die Freude war riesig über den «gewonnen» Punkt. Etwas erstaunlich war, dass sich der FC Herzogenbuchsee durch das Heimteam derart unter Druck setzten liess. Das sonst technisch starke Team konnte in der zweiten Halbzeit keine Akzente setzen und kam zu keiner Tormöglichkeit.

Die Aufholjagd war sehr wichtig für die Moral und die kommenden Spiele. Am nächsten Samstag geht es weiter in Oberburg.

Matchtelegramm

Spieldatum
19.09.2020
Anspielzeit
17:00
Ort
Weiersmatt, Sumiswald - Hauptplatz
Karten
gelbe Karte Andreas Gasser
Kader
Adrian Nyffenegger, Alexander Kiener, Andreas Gasser, Arian Gashi, Dario Grundbacher, Fabian Jäiser, Lorenz Lüthi, Luca Hess, Lukas Siegenthaler, Marco Jäiser, Mirco Häfliger, Nils Buchser, Samuel Reist, Stefan Fankhauser, Stefan Geissbühler, Stefan Kämpfer
Bemerkungen
SVS ohne: Bruno Oberli, Fabian Bühler, Josia Berger, Konrad Schlüchter, Lukas Müller, Martin Siegenthaler, Ramon Ruch
RTeamSSPPSNUTGTE
1.FC Zollbrück1024258112212
2.Koppiger SV1027227213118
3.FC Utzenstorf1022185232019
4.SC Burgdorf1021175323417
5.FC Langenthal1025154332424
6.FC Herzogenbuchsee1014143251913
7.FC Roggwil1015144421213
8.FC Weissenstein Bern1021113521725
9.SV Sumiswald1011102441721
10.FC Blau Weiss Oberburg102271541627
11.KF Shqiponja104561631930
12.SC Huttwil102251721325
Stand: 04.12.2020 23:59:02 / Aktuelle Rangliste auf football.ch